Kein Rassismus – Fair Play – Gemeinsam sind wir stark!

wp_20161002_11_20_17_pro

Die neue Werbetafel wurde vom SV Großmoor als Gastgeber, dem Kreisschiedsrichterobmann des NFV Kreis Celle Michael Frede und der Bürgermeisterin der Gemeinde Adelheidsdorf Frau Susanne Führer, welche die Schirmherrschaft für diese sehr wichtige Sache übernommen hat eingeweiht.
„ Sportlichkeit – Fairness – kein Rassismus “ lautet die Botschaft
Nur gemeinsam mit den Spielern, Zuschauern, Trainern, Vereinsverantwortlichen und Schiedsrichtern können wir den sportlichen Aspekt in den Vordergrund stellen. Dabei müssen aber alle an einem Strang ziehen. Dafür soll diese Werbebande stehen, die mit Hilfe vom Kreisschiedsrichterausschuss, dem Moorverlag aus Großmoor sowie dem Schiedsrichterkameraden und Ehrenmitglied im SV Großmoor, Siegfried Skerra, geschaffen wurde.
Sportgerichtsverfahren werden nicht weniger, führte Kreisschiedsrichterobmann Michael Frede aus. Verfahren bei denen Schiedsrichter und besonders Jungschiedsrichter von Spielern, Trainern und/oder Betreuern oder Zuschauern angegangen werden, müssen weniger werden. Wir alle müssen präventiv tätig werden und im Vorfeld aufklären um solche Ereignisse zu unterbinden. Wenn nötig, müssen uneinsichtige Personen nach Möglichkeit des Sportgeländes verwiesen werden! „Nur gemeinsam sind wir stark“! Damit schloss Kreisschiedsrichterobmann Frede seine Ausführungen.
Frau Susanne Führer stellte die besondere Bedeutung der Sportvereine heraus. In der Gemeinde Adelheidsdorf wird der SV Großmoor besonders seiner Aufgabe im Umgang mit den vielen Jugendlichen mehr als gerecht. Dabei leistet der Verein zum Wohle der Allgemeinheit eine großartige Arbeit am Sozialverhalten der Jugendlichen und gibt den Jugendlichen viel für Ihre Zukunft mit.
Der 2. Vorsitzende des SV Großmoor, Klaus Tremmel, hob auch die besondere Aufgabe aller Beteiligten zu einem guten Miteinander hervor. Er bedankte sich im Namen des SV Großmoor bei Siegfried Skerra für seine ehrenamtliche langjährige und zum Glück nimmer endende Tätigkeit zum Wohle des Vereines, sowie die Planung und Durchführung dieser Aktion.
Der SV Großmoor möchte, dass Fußballspieler, egal ob jung oder alt, ohne Furcht ihren geliebten Sport ausüben können. Es wäre erfreulich, wenn weitere Vereine Flagge zeigen und diesem Beispiel folgen würden.

 

von links: Kreisschiedsrichterobmann Michael Frede, 2. Vorsitzender des SV Großmoor Klaus Tremmel, Bürgermeisterin der Gemeinde Adelheidsdorf Susanne Führer und Ehrenmitglied des SV Großmoor Siegfried Skerra

von links: Kreisschiedsrichterobmann Michael Frede, 2. Vorsitzender des SV Großmoor Klaus Tremmel, Bürgermeisterin der Gemeinde Adelheidsdorf Susanne Führer und Ehrenmitglied des SV Großmoor Siegfried Skerra

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

One Response to Kein Rassismus – Fair Play – Gemeinsam sind wir stark!

  1. Harald Meyer says:

    Toll

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.